MYDAY Happiness & Yoga Workshop

Kürzlich war ich auf der Entdeckung des Glücklichseins in Zürich. Als Teilnehmerin des „MYDAY Happiness & Yoga Workshops“ mit Racha Fajjari und Mirjam Haymann im athayoga-Studio, bin ich in ein Potpourri aus Yoga, Genuss, Miteinander und Glückscoaching eingetaucht.

athayoga

Während es draußen miesepetrig war, hatten wir es drinnen gemütlich. Das Studio bietet direkten Blick auf den Zürichsee und strahlt eine wohlige Atmosphäre aus – absolut zum Runterfahren geeignet. Zur Begrüßung gab es frisch gebraute Smoothies. Das köstliche, frische, vegane Mittagessen von AYLA REAL FOOD fand zunächst in Stille statt: ungewohnt, aber sehr erholsam! Mein Bauch hat danke gesagt …

athayoga Zürich

Yogaklasse

Mit dem für mich nicht geläufigen, aber sehr charmanten „ischnufe – usschnufe“ in Mirjams kraftvoller Yogastunde konnte ich mich schnell anfreunden. Allerdings musste ich mich stark konzentrieren, um alles auf Schweizerdeutsch zu verstehen. Manchmal habe ich ein bisschen abgeschaut – sehr praktisch aus der letzten Reihe.

athayoga Zürich

Glückscoaching

Racha beschreibt das Glücklichsein als Philosophie, als Lifestyle, als Zustand (ohne von Dauer zu sein) – der allerdings nicht vom Himmel fällt. Sprich, ein bisschen „Arbeit“ kostet das Ganze schon. Aber es lohnt sich unbedingt, am eigenen Glücklichsein zu feilen!

„Der einzige Zeitpunkt etwas zu verändern ist Jetzt.“

Wir alle tragen bestimmte Muster und Glaubenssätze in uns, wir sind geprägt von Erfahrungen, wir fühlen und denken, wir bestehen aus Körper und Energie. All das fließt im sogenannten „Lebensloop“ ineinander. Nichts davon funktioniert unabhängig.

In der größten Niederlage kann uns eine innere Stimme zuflüstern, dass danach wieder ein Erfolg kommt. Dieser Rhythmus ist Naturgesetz. Auch wenn es mitten im Tief erst einmal nicht ersichtlich sein mag: Genau diese Täler lassen uns wachsen.

Es gibt so Vieles, was beim Glücklichsein hilft! Dazu zählen beispielsweise:

  • Bewusstsein
  • Selbstliebe
  • Reflektion
  • Loslassen
  • Dankbarkeit

Jeder einzelne Aspekt würde einen eigenen Artikel verdienen!

Vieles, was Racha den rund 30 Teilnehmerin mitgegeben hat, war kein Neuland für mich. Aber die Herangehensweise, der andere Blickwinkel und ihre Begeisterung haben meine Augen auf eine neue Art geöffnet – oder vielmehr mein Herz.

Mirjam und Racha
Mirjam Haymann und Racha Fajjari

Fazit

Racha und Mirjam haben den vierstündigen Workshop mit Lebendigkeit und Persönlichkeit gefüllt. Ihre Freude an der Sache war einfach ansteckend. Mein Geist und Körper haben sich gestärkt und zuversichtlich angefühlt. Zuletzt durften wir das Studio mit einer Geschenktüte verlassen: Wohlfühlprodukte und Glückstipps begleiten mich nun weiterhin.

„Don’t look for HAPPINESS – create it.“

 

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.