Ausbildungen

Thai Yoga-Ausbildungsziel

Als Ausbildungsteilnehmer erwirbst du umfassende Berührungskompetenz. Du wirst in der Lage sein, eine professionelle Thai Yoga-Session anzubieten. Als Yogalehrer lernst du Thai Yoga-Techniken, die du in deinen Gruppen- oder Einzelunterricht integrieren kannst.

Thai Yoga-Ausbildungsinhalte

Die 35stündige Thai Yoga-Ausbildung vermittelt dir in kompakter Form den Ablauf einer vollständigen Behandlung.

Du lernst:

  • die Geschichte und Philosophie von Thai Yoga Bodywork
  • Meditation und Thai Asanasequenz zur Vorbereitung
  • passive Dehnungen und Drucktechniken
  • anatomisches Grundwissen und Arbeit mit Energielinien
  • die Kunst der Berührung und deiner Intuition zu lauschen
  • liebende Güte (Meta) anderen und dir selbst zu schenken
  • mehr Leichtigkeit, Freude und Loslassen in dein eigenes Leben zu bringen

Voraussetzungen

Freude an Berührung und Bereitschaft, mit unterschiedlichen Menschen zusammenzuarbeiten. Es ist NICHT zwingend erforderlich, dass du Yogalehrer bist oder regelmäßig Yoga praktizierst.

Referentinnen

Sandra Walkenhorst und Silke Schuster sind Bodyworker aus Leidenschaft. Gemeinsam haben sie mehrere hundert Stunden Thai Yoga-Ausbildungen absolviert und bringen jahrelange Erfahrung im Geben und Anleiten von Thai Yoga-Einzelsessions und -Workshops mit.

Sandra ist außerdem Diplom-Sozialpädagogin, Yogalehrerin und Kinderyogalehrerin. Ihr Herzensprojekt ist Thai-Kinderyoga, das sie entwickelt hat und in die Welt trägt.

Silke arbeitet darüber hinaus als Yogalehrerin und unter dem Namen „Wortschusterei“ als Texterin und Redakteurin. Sie ist die Begründerin des Blogs Lebensflow.

Sandra Walkenhorst Silke Schuster
© Stefan Gutmann photography


Termine in 2019

 

BÜTTELBORN

WIESBADEN

  • Samstag, 24. August, bis Mittwoch, 28. August 2019, WAY Yoga
  • Nähere Informationen und Anmeldung hier