Achtsame Zuwendung: Thai Yoga-Griffe für den Yogaunterricht

Wenn die Augen meiner Yogateilnehmer oder meiner Thai Yoga-Klienten am Ende der Stunde leuchten und sie sich in ihrem Körper (wieder) richtig zu Hause fühlen, freue ich mich mit. Doch es braucht nicht zwangsläufig eine vollständige Thai Yoga-Einzelsession, um jemandem etwas Gutes zu tun.

Was kannst du als Yogalehrer tun?

Durch passende Adjusts oder einzelne Thai Yoga-Griffe kannst du deinen Yogaunterricht bereichern und kleine Einheiten Entspannung verschenken. In meinem Artikel auf dem UNIT Yoga Blog bekommst du Impulse, welche Griffe sich dafür eignen und wie du sie einsetzen kannst.

HIER geht’s zum Artikel!

 

 

Schreib als Erster einen Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.